Vita

Hans MatickMein  Leben für die Kunst

Seit 1996 dreht sich bei mir alles um den kreativen Ausdruck in und mit Bildern. Fotografie allein war mir schon bald nicht mehr genug und ich suchte nach neuen Ausdrucksformen durch Computerbearbeitung. Mit 3-D- und 4-D-Applikationen kam zusätzlich Bewegung ins Spiel.

Bestätigung erhielt ich durch zahlreiche Wettbewerbssiege in den Sparten Computerkunst, Fotografie und künstlerischer Film. Auftragsarbeiten im In- und Ausland folgten und fanden auch öffentliches Echo.

Basis meiner Arbeiten sind nach wie vor eigene Fotografien – im Original, oft aber auch mit verschiedenen Computerprogrammen neu komponiert. Viele meiner Werke sind reine Computerkunst.

In einem neuen kreativen Schritt integriere ich Lichteffekte in meine Kunst. Unter anderem fasse ich Arbeiten in Lichtquader, die so als illuminierte Bildkörper Dreidimensionalität erhalten. So ergänzen sie meine situativen Videoprojektionen in Raum und Landschaft ideal.

Stationen:

  • 1996: nach 15 Jahren Zahnmedizin Wechsel ins Fach Weltreisen mit Kamera
  • 2000: längerer USA-Aufenthalt inspiriert zu Experimenteller Fotografie und 3-D-Animation
  • 2001: Erste Internetausstellung unter www.phantasie-art.de
  • 2002-2004: Masterstudium „Technische Redaktion und Multimediale Dokumentation“ integriert weitere Programme in die Arbeit
  • 2003: Eröffnung eines eigenen Fotostudios mit kleiner Galerie
  • 2015: Neue Inspirationen, neue Website – Anders.